User online: 3 | Stand: 15.11.2018
  • Produktfinder
  • Service Hotline
  •    Ab 01.05.2018

    Service Hotline unter

       0152 03135967

     

  • Kunden-Login
  • Sind Sie bereits Kunde bei uns? Dann loggen Sie sich hier mit E-Mail Adresse und Kennwort ein.


  • Kennwort vergessen?
  • Registrierung
  • PC Konfiguration
  • PC Konfiguration

       nach Kundenwunsch.

    --------------------------------

    Wir bauen Ihren PC

     nach Ihren Wünschen.

         ab 199,- €

           Lieferzeit 2 Tage

  • ABSCHALTUNG
  • alte CSK Tel. Nr

    586919 wurde

      01.06.2018

      abgeschaltet

     

    AGB

    Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma CSK Köln Computer GmbH.( kurz CSK genannt )

    1. Allgemeines
    Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Sämtliche Lieferungen erfolgen aussschließlich auf Basis dieser allgemeinen Verkauf- und Lieferbedingungen. Übertragungen von Rechten und Pflichten des Käufers aus dem Kaufvertrag bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Verkäufers. Diese allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für Verbraucher, Unternehmer, juristische Personen des öffentlichen Rechtes.

    Hinweis auf Widerrufsrecht nach dem Fernabsatzgesetz für Kunden im Versandhandel

    (1) Sie haben ein kostenloses Widerrufsrecht bezüglich der bei uns gekauften Ware. Falls der Wert über 40 Euro liegt, tragen wir die Rücksendekosten für die preisgünstigste Rücksendung. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, ferner nicht bei Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt oder benutzt wurden.


    (2) Der Widerruf muß keine Begründung enthalten und schriftlich, auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder durch Rücksendung der Sache innerhalb von  2 Wochen erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Ware, da Sie mit der Ware diesen Hinweis über Ihr Widerrufsrecht erhalten. Den Widerruf richten Sie ggfls. bitte an CSK Köln Computer GmbH , Grethenstr. 9, 50739 Köln.

    (3) Wir können die Ware nur in der Originalverpackung mit vollständigem Zubehör zurücknehmen. Verwenden Sie bitte immer zusätzlich eine Verpackung für den  Versand, die unseren Versandpaketen mit allen Sicherungseinrichtungen entspricht, um Schäden an der Ware zu vermeiden.

    (4) Bitte fügen Sie die Rechnung in Kopie oder im Original bei. Zur Vermeidung unnötiger Kosten schicken Sie die Ware bitte nicht unfrei zurück, sondern  fügen Sie den Beleg über die Rücksendekosten in Kopie bei. Bitte geben Sie uns Ihre Kontoverbindung an, damit wir Ihnen den Kaufpreis und ggfls. die  Rücksendekosten überweisen können. Besondere Rücksendeformen (Express, Nachnahme etc.) können nicht beachtet werden. Für die Überlassung des Gebrauchs oder die Benutzung der Ware sowie für sonstige Leistungen bis zum Zeitpunkt der Ausübung des Widerrufs ist deren Wert an uns zu vergüten. Die durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme eingetretene Wertminderung bleibt außer Betracht. Verkauf und Lieferung erfolgen nur zu den nachstehenden Bedingungen. bweichungen und Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Aus einem stillschweigenden Verzicht unserseits auf die Beachtung der Schriftform bei abweichenden Regelungen und Nebenabreden in der Vergangenheit, kann kein grundsätzlicher Verzicht auf die Einhaltung der hierdurch berührten Bestimmungen der vorliegenden Bedingungen hergeleitet werden. Bedingungen des Käufersverpflichten uns nicht, auch wenn sie von uns nicht Ausdrücklich zurückgewiesen werden. Lieferverträge Werden von uns erst durch schriftliche Bestätigung verbindlich. Offensichtliche Irrtümer, Schreib- und echenfehler sind für uns nichtverbindlich. Bei Nichteinhaltung,insbesondere bei Zahlungsverzug des Käufers sind wir berechtigt die Ausführung vorliegender Aufträge bis zur Erfüllung der Bedingungen, ganz oder eilweise auszusetzen, oder die Aufträge zu streichen.

    2. Preise
    Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Verpackung, Transport und Frachtversicherung. Sollte CSK gezwungen sein, die Ware teurer als vereinbart zu beziehen, weil der Lieferant seine Preise erheblich erhöht oder wir gezwungen sind, die Ware bei einem anderen Lieferanten, zu einem höheren Preis, zu beziehen,kann der Kunde - unter Ausschluss weitergehender Rechte - vom Kauf zurücktreten. Der Kunde hat keinerlei Schadensersatzansprüche. Bei Paketpreisen bestimmt CSK den Einzelkomponentenpreis.

    3. Lieferzeit und Lieferbedingungen
    Liefertermine oder Lieferfristen gelten, soweit nicht ausdrücklich als Fixtermin vereinbart, als unverbindlich angenäherte Termine. Die Ware gilt in jedem Fall als ab Lager geliefert und reist auf Gefahr des Käufers ohne irgendwelche Verbindlichkeiten des Verkäufers. Transportversicherung wird nur im Auftrag des Käufers gedeckt. Lieferfristen werden nach Möglichkeit eingehalten.Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Käufer entsprechend § 326 Abs. 1 BGB berechtigt und verpflichtet, dem Verkäufer eine Nachfrist von 4 Wochen zu setzen. Ansprüche auf Schadensersatz infolge verzögerter Lieferung sind ausgeschlossen. Umstände der höheren Gewalt, welche die fristgerechte Lieferung erschweren oder unmöglich machen, geben dem Verkäufer das Recht, entweder seine Leistung durch Beseitigung der Behinderung zu erbringen, oder vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten.

    4. Zahlungsbedingungen
    Sämtliche Rechnungen sind nach vorhergehender Einigung per Bar-Nachnahme,Verrechnungsscheck-Nachnahme, Bar, Vorauskasse, Euroscheck-Nachnahme oder Selbstabholung zahlbar, soweit nichts anderes vereinbart ist. Alle Zahlungen werden grundsätzlich auf die älteste Schuld angerechnet, unabhängig von anderslautenden Bestimmungen des Käufers. Sind bereits Kosten der Betreibung und Zinsen entstanden, wird die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptforderung angerechnet. Der Käufer ist zur Aufrechnung, Zurückhaltung oder Minderung nur berechtigt,wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden oder unstreitig sind. Teillieferungen und Teilleistungen können gesondert in Rechnung gestellt werden. Eine Zahlung gilt erst als erfolgt,wenn der Forderungsbetrag auf dem Bankkonto der CSK Köln Computer GmbH gutgeschrieben worden ist. Gleiches gilt für die Einlösung von Schecks. Wenn der Käufer seinen Zahlungsverpfichtungen nicht nachkommt,seine Zahlungen einstellt oder eine Bank einen Scheck nicht einlöst, ist die CSK Köln Computer GmbH zum sofortigen Rücktritt vom Liefervertrag ohne vorherige besondere Ankündigung berechtigt In diesem Fällen werden ohne besondere Anforderungen sämtliche Forderungen der CSK Computer GmbH gegenüber dem Käufer sofort in einem Betrag fällig. Gleiches gilt, wenn der CSK andere Umstände bekannt werden,die die Kreditwürdigkeit des Kunden in Frage stellen. Hält die CSK Computer GmbH weiter am Vertrag fest, ist sie berechtigt, Vorauszahlung, Bankbürgschaft oder Sicherheitsleistung zu verlangen. Der CSK Köln Computer GmbH steht das Recht zu, den in Verzug befindlichen Käufer von weiteren Belieferungen auszuschließen, auch wenn entsprechende Lieferverträge geschlossen sind. Vom Verzugszeitpunkt an ist die CSK Köln Computer GmbH berechtigt, Zinsen in Höhe des von den Geschäftsbanken berechneten Zinssatzes für Kontokorrentkredite zu berechnen. Der Käufer trägt die gesamten Betreibungs -, etwaige Gerichts- und Vollstreckungskosten.

    5. Eigentumsvorbehalt
    Die Ware bleibt bis zum Ausgleich der dem Verkäufer aufgrund des Kaufvertrages zustehenden Forderungen Eigentum des Verkäufers. Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts,ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Kaufmann, bei dem der Vertrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes gehört, gilt der Eigentumsvorbehalt für die Forderungen, die der Verkäufer aus seinen laufenden Geschäftsbeziehungen gegenüber dem Käufer hat. Auf Verlangen des Käufers ist der Verkäufer zum Verzicht auf den Eigentumsvorbehalt verpflichtet, wenn der Käufer sämtliche mit dem Kaufgegenstand in Zusammenhang stehende Forderungen erfüllt hat und für die übrigen Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung eine angemessene Sicherung besteht.Bis zum Eigentumsübergang ist der Kunde verpflichtet, die Vorbehaltsware pfleglich zu behandeln. Beschädigungen und Abhandenkommen der Vorbehaltsware sowie Insolvenz des Kunden bzw. dessen Besitzmittlers sowie Besitzwechsel sind CSK unverzüglich anzuzeigen. Der Kunde hat CSK über alle Zugriffe Dritter, insbesondere über Vollstreckungsmaßnahmen, über das Bestehen einer Globalzession sowie sonstige Beeinträchtigungen ihres Eigentums an der Vorbehaltsware unverzüglich zu benachrichtigen. Der Kunde hat CSK alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtung und durch erforderliche Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter entstehen. Sofern CSK  Klage gemäß § 771 ZPO erhebt, ist der Kunde verpflichtet, CSK von allen gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten freizustellen, die CSK Computer  bei dem die Pfändung betreibenden Dritten nicht beitreiben kann. Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen trotz einer Mahnung von CSK Köln Computer nicht nach, so kann CSK die Herausgabe der noch in ihrem Eigentum stehenden  Vorbehaltsware verlangen. Die dabei anfallenden Transportkosten trägt der Kunde. In dem Herausverlangen der Vorbehaltsware durch CSK Köln Computer liegt stets ein Rücktritt vom Vertrag. CSK Köln Computer ist nach Rückerhalt der Vorbehaltsware zu deren Verwertung befugt, wobei der daraus resultierende Erlös auf die Forderungen von CSK Köln Computer anzurechnen ist.Angemessene Verwertungskosten können dabei mitangerechnet werden.

    6. Mängelrügen
    Mängelrügen sind innerhalb 8 Tagen Schriftlich zu erheben. Ist die Rüge berechtigt, erfolgt nach unserer Wahl entweder kostenfreies Instandsetzen oder Umtausch der gerügten Teile. Sonstige Ansprüche insbesondere Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

    7. Gewährleistung
    Wir gewährleisten, daß unsere Produkte nicht mit Mängeln, zu denen auch das Fehlen zugesicherter Eigenschaften gehört, behaftet sind. Die Gewährleistung beträgt 24 Monate ab Rechnungsdatum. Ohne unsere ausdrückliche Zustimmung darf bei Verlust des Gewährleistungsanspruches an dem bemängelten Stück nichts geändert werden. Unsere Gewährleistungspflicht beschränkt sich nach unserer Wahl auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Für Nachbesserungsarbeiten und Ersatzlieferungen besteht die gleiche Gewährleistung wie für die ursrüngliche Lieferung oder Leistung, und zwar bis zum Ablauf der für diese geltende Gewährleistungsfrist. Gewährleistungsansprüche verjähren einen Monat nach Zurückweisung der Mängelrüge durch uns. Soweit wir einen gerügten Mängel anerkennen, übernehmen wir alle zur Nachbesserung notwendigen Lohn- und Materialkosten. Frachtkosten und –risiken gehen zu Lasten des Kunden. Bei Selbstbausätzen wird eine Garantie nur bei entsprechendem Sachkundenachweis übernommen. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Verbrauchsgegenstände wie Druckköpfe, Farbbänder oder ähnliches, sowie in Benutzung befindliche Verbrauchsdatenträger wie Disketten, Streamerbänder oder ähnliches.Hier kann ein Austausch nur bei originalverschlossener Ware erfolgen.

    Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir berechtigt sind, im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl nachzuliefern oder nachzubessern. Schlägt die Nachbesserung endgültig fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie Rückgabe der Ware gegen Rückerstattung des vereinbarten Preises oder Herabsetzung des Kaufpreises verlangen. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation “ Gewährleistungsverpflichtungen bestehen nicht, wenn der aufgetretene Fehler in ursächlichem Zusammenhang damit steht,dass - der Käufer einen Fehler nicht  angezeigt und unverzüglich Gelegenheit zur Nachbesserung gegeben hat oder  - der Kaufgegenstand unsachgemäß behandelt oder überbeansprucht worden ist, oder - in den Kaufgegenstand Teile eingebaut worden sind, deren Verwendung der Verkäufer nicht genehmigt hat, oder der Käufer nicht offizielle zugelassene Software installiert hat und die Vorschriften über die Behandlung, Wartung und Pflege des Kaufgegenstandes (z.B. Betriebsanleitung) nicht befolgt hat. Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.

    a) Unsere Lieferungen erfolgen ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum geht erst dann auf den Käufer über wenn er seine gesammten   Verbindlichkeiten gegen uns getilgt hat. Das gilt auch dann, wenn der Kaufpreis für bestimmte vom Käufer bezeichnete Warenlieferungen bezahlt ist. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltene Eigentum als Sicherung unserer Saldoforderung.

    b) Be- und Verarbeitung von uns gelieferter, noch in unserem Eigentum stehender Ware, erfolgt stets in unserem Auftrag, ohne das Verbindlichkeiten hieraus erwachsen. Wird die von uns gelieferte Ware mit anderen Gegenständen vermischt oder verbunden, so tritt auch der Käufer schon jetzt seine Eigentums- bzw. Miteigentumsrechte an dem vermischten Bestand oder dem neuen Gegenstand ab und bewahrt diesen mit kaufmännischer Sorgfalt für uns.


    c) Der Käufer darf die gelieferte Ware nur im regelmäßigen Geschäftsverkehr und nur dann veräußern, wenn sein Abnehmer nicht die Abtretung der Forderung  aus der Weiterveräußerung ausgeschlossen hat. Sicherungsübereignung und Verpfändung der dem Eigentumsvorbehalt unterliegenden Waren sind dem Käufer nicht gestattet. Von bevorstehenden und vollzogenen Pfändungen oder jeder anderen Beeinträchtigung unserer Rechte insbesondere von dem Bestehen  von Globalzessionen, hat uns der Käufer unverzüglich zu benachrichtigen. Bei Pfändungen ist uns eine Abschrift des Pfandprotokolls zu übersenden.

    d) Veräußert der Käufer die von uns gelieferte Ware bzw. die daraus hergestellten Erzeugnisse – allein – gleich in welchem Zustand – so tritt er hiermit bereits bis zur völligen Tilgung aller unserer Forderungen, die ihm aus der Veräußerung entstehenden Ansprüche gegen seine Abnehmer mit allen Nebenrechten, einschließlich Gewinnspanne, an uns ab. Erfolgt die Veräußerung unserer Vorbehaltsware- gleich in welchem Zustand- zusammen mit der Veräußerung von Gegenständen, an denen Rechte Dritter bestehen und/oder im Zusammenhang mit der Erbringung von Leistungen durch Dritte, so beschränkt sie diese Vorausabtretung auf die Höhe des von uns dem Käufer für Vorbehalts ware in Rechnung gestellten Wertes. Der Käufer ist ermächtigt, die uns mit dieser Vorausabtretung zedierten Forderungen für uns, jedoch auf eigene Rechnung und Gefahr einzubeziehen, allerdings nur solange,wie er seinen Verpflichtungen uns gegenüber ver tragsgemäß nachkommt. Diese Ermächtigung kann jederzeit durch uns widerrufen werden. Auf unser Verlangen ist der Käufer verpflichtet, die Abtretung den Drittschuldnern bekanntzugeben und uns die zur Geltungmachung unserer Rechte erforderlichen Auskünfte zu erteilen und Unterlagen auszuhändigen.

    e) Übersteigt der Wert der Sicherungen unsere Forderungen um mehr als 20%, sogeben wir auf Auftrag des Käufers übersteigende Sicherungen nach Wahl frei.

    8.Versandkosten

    Für alle Bestellungen die über das Internet, per Post, Fax, E-Mail oder Telefon bei uns eingehen betragen die Versandkosten im Inland (Deutschland) bis  einem Auftragswert von €3000,00 € 7,50  plus € 2,00 € Nachnahmegebühren plus Inkassogebühr der Post  von € 2,00. Auftragswerte ab 3001,00 € sind versandkostenfrei. Lieferungen von Sperrgut (Spiegel > 90 cm) sind mit der Zahlart Vorkasse 1 zu bezahlen. Die Versandkosten betragen 19,50 €. Bei Nachnahmelieferung plus Inkassogebühr der Post € 4,00 Es fallen keine weiteren Gebühren an. Die Lieferung erfolgt direkt vom Lieferanten. Für Lieferungen innerhalb der EU werden die anfallenden Versandkosten (DPD) erhoben. Die Bezahlung erfolgt per Nachname. Wenn dies nicht möglich ist wird nur gegen
    Vorkasse geliefert.

    9. Rückgaberecht
    Sie sind  als  Verbraucher  im Sinne von § 13 BGB an Ihre Bestellung nicht mehr  gebunden,  wenn  Sie  die gelieferte Ware innerhalb einer Frist von 2 Wochen  nach Erhalt der Ware auf unsere Kosten und Gefahr zurücksenden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung an: "CSK Koeln Computer GmbH Grethenstr. 9 in 50739 Köln, Telefax +49 (0221) 9583015, eMail: Webmaster@csk-koeln.de  Wenn die Ware nicht als Paket versandt werden kann, reicht ein schriftliches Rücknahmeverlangen ohne Begründung. Bitte frankieren Sie das paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir erstatten Ihnen den Portobetrag dann umgehend zurück. Wenn  Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird  der  gesetzlich  zulässige  Betrag in Abzug gebracht; dies können Sie vermeiden,  indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen   etwa   im   Ladengeschäft  möglich  gewesen  wäre  und diese  ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken. Individuell angefertigte Waren sind von der Rücksendung ausgeschlossen.

    10. Geltendes Recht
    Für die Geschäftsbedingungen sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Andere nationale Rechte sowie das internationale Kaufrecht werden ausgeschlossen.

    11. Datenschutz
    Der Käufer ist damit einverstanden, dass seine dem Verkäufer im Rahmen der Geschäftsbeziehungen zugehenden persönlichen Daten per EDV-Anlage gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.Ihre konkreten Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht per Internet abrufbar und werden gemäß unserer Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen unberührt.

    12. Erfüllungsort
    Als Gerichtsstand werden wahlweise der Sitz Der Firma CSK Computer GmbH oder das Amts-, bzw. Landgericht Köln vereinbart.